virus.jpg

CORONA-LAGE

Liebe Eltern,

am Mittwoch, den 18.08., beginnt das neue Schuljahr. Wir freuen uns, dass Präsenzunterricht stattfinden kann und die Kinder täglich in die Schule kommen.
Alle Kinder nehmen weiterhin zweimal in der Woche am Lollitest teil. Diesen Test führen wir bereits seit dem 10.05. mit den Kindern in der Notbetreuung durch. Dabei hat sich gezeigt, dass der Lollitest für die Kinder sehr einfach und angenehm durchzuführen ist.
Nähere Informationen zu diesem Test erhalten Sie per Mail und unter den folgenden Links:
https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests

https://www.synlab.de/human/coronavirus/fuer-unternehmen-einrichtungen/lolli-pcr-test

Das folgende Diagramm zeigt den organisatorischen Ablauf des Lollitests:
Ablaufdiagramm

Ihr Kind erhält einen Einzeltest, den Sie bitte zu Hause lagern. Sie nutzen diesen Einzeltest nur, falls in der betreffenden Klasse ein positiver Test vorliegt und Sie von Ihrer Klassenleitung dazu aufgefordert werden. Das folgende Video zeigt Ihnen, wie der Einzeltest zu Hause durchzuführen ist.
Anleitung zur Einzeltestung zu Hause

Wir wünschen einen guten Start ins neue Schuljahr!




Was tun bei Erkältungssymptomen?

Das Schulministerium hat ein hilfreiches Schaubild erstellt, welches über den folgenden Link aufzurufen ist.

Handlungsanweisung bei Erkältungssymptomen

Herzlichen Gruß

Ingo Breuer

logo.jpg

Grundschule heute

Die GGS Nümbrecht ist eine dreizügige Grundschule und wird im Schuljahr von ca. 260 Kindern besucht, die von 17 Lehrerinnen und zwei Lehrern unterrichtet werden.
Ergänzt wird unser Team von einer sozialpädagogischen Fachkraft, einer Sonderpädagogin und einer Lehramtsanwärterin.
Seit 1991 bieten wir „Gemeinsamen Unterricht / Gemeinsames Lernen“ für Kinder mit zusätzlichem sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf an. Im Schuljahr 2019/2020 betrifft dies circa 15 Kinder.

Termine

Momentan gibt es keine aktuellen Termine

Aktuelles aus dem Schulleben

unserer Schule

Hurra, die Klasse 1b bekommt einen Schulhund!

Eine tolle Sache startet für die GGS Nümbrecht, sobald der Schulalltag wieder einigermaßen zuverlässig einkehrt. Denn die Klasse 1b bekommt einen Schulhund! „Onkel Herbert“ wartet schon gespannt und kann es kaum erwarten, seinen Einsatz an unserer Schule zu starten. Was soll ein Schulhund der Schule bringen? Die tiergestützte Pädagogik soll Kindern helfen, sich positiv und individuell zu entwickeln. Die emotionale- und soziale Förderung steht im Vordergrund. Der Hund ist ein Motivationsfaktor. Schule wird für die Kinder durch den Hund noch einmal auf eine andere Weise interessant. Ein Hund wertet nicht - er nimmt jeden Menschen, wie er ist. In erster Linie bringt er Entspannung und Ruhe in den Klassenraum. Er ermöglicht Wege der Kommunikation und stärkt das Selbstbewusstsein der Kinder und die Klassengemeinschaft. Wir freuen uns auf unseren Schulhund!

Schau dir hier unsere Herb-Regeln an.

 

unserer Klassen

Herbst in der 1b

 

27. Oktober 2020

Einige Impressionen

{mediabox gallery=1|nb=20|dir=/images/Galeriestartseite1}{/mediabox}

Kollegium

Klasse 1

  • Frau AltwickerKlassenlehrerin Klasse 1a

    Frau Altwicker

  • Frau HeinrichKlassenlehrerin Klasse 1b

    Frau Heinrich

  • Frau SchumannKlassenlehrerin Klasse 1c

    Frau Schumann

Klasse 2

  • Frau ScheffeKlassenlehrerin 2a

    Frau Scheffe

  • Frau BlumKlassenlehrerin Klasse 2b

    Frau Blum

  • Frau LangKlassenlehrerin Klasse 2c

    Frau Lang

Klasse 3

  • Frau StützelKlassenlehrerin Klasse 3a

    Frau Stützel

  • Frau EßerKlassenlehrerin Klasse 3b

    Frau Eßer

  • Stellvertretende Schulleiterin

    Frau CaspariKlassenlehrerin Klasse 3c

    Frau Caspari

Klasse 4

  • Frau HeuserKlassenlehrerin Klasse 4a

    Frau Heuser

  • Frau TitgemeyerKlassenlehrerin Klasse 4b

    Frau Titgemeyer

  • Frau BingelKlassenlehrerin Klasse 4c

    Frau Bingel

Ohne Klasse

  • Frau RigauFachlehrerin

    Frau Rigau

  • Frau von HalfernFachlehrerin

    Frau von Halfern

  • Frau KrapothFachlehrerin

    Frau Krapoth

  • Frau LandschulzSonderpädagogin

    Frau Landschulz

  • Frau MauracherFachlehrerin

    Frau Mauracher

  • Herr PeschSportlehrer

    Herr Pesch

  • Frau Voß-WinkelFachlehrerin

    Frau Voß-Winkel

  • Frau TchorrekLehramtsanwärterin

    Frau Tchorrek

  • Frau DautiLehramtsanwärterin

    Frau Dauti

wecker.png

Unterrichtszeiten

1. Stunde 7:45 Uhr bis 8:30 Uhr
2. Stunde 8:30 Uhr bis 9:20 Uhr  (inkl. Frühstückspause)
 

1. Hofpause

3. Stunde 9:45 Uhr bis 10:30 Uhr
4. Stunde 10:30 Uhr bis 11:15 Uhr
 

2. Hofpause

5. Stunde 11:30 Uhr bis 12:15 Uhr
6. Stunde 12:15 Uhr bis 13:00 Uhr

OFFENE GANZTAGSSCHULE

OGS der GGS Nümbrecht
Wiesenstraße 16 F und Mateh-Yehuda-Str. 4
Telefon: 02293/9096327 oder 02293/913071
51588 Nümbrecht
ogs@ggs – nuembrecht.de

Leitung: Heike Zumpe


Die Gemeinschaftsgrundschule Nümbrecht ist eine offene Ganztagsschule (OGS).
Sie bietet 75 Plätze für eine ganztägige Betreuung an.
Die angemeldeten Kinder werden außerhalb der Unterrichtszeiten durch fachlich qualifiziertes Personal bis 16:00 Uhr betreut.
Durch die Anmeldung im offenen Ganztag wird auch die Betreuung an Brückentagen, während der Osterferien, Herbstferien und 3 Wochen in den Sommerferien gewährleistet.

Mehr Informationen finden sie hier   OGS
ogs.jpg
plastikflaschen.png

Wir sammeln Plastikdeckel

Wir sammeln Deckel in dieser großen Box. Viertklässler haben für uns errechnet, dass dort ungefähr 7000 g bzw. 3500 Deckel hineinpassen.

Das bedeutet, dass mit jeder vollen Kiste 7 Kinder gegen Kinderlähmung kostenlos geimpft werden können.

Lesen Sie mehr
KUNST
KUNST

Kreativ und entspannt malen (nur 5. Std.)

TECHNIK
TECHNIK
LEGO-Roboter bauen und programmieren.
CAJON
CAJON

spielen lernen.
Kooperation mit der Musikschule der Homburgischen Gemeinden.

FUSSBALL
FUSSBALL
Mit dem Ball spielen – Fußball I (Kooperation mit dem SSV Nümbrecht – Fußball)

Mit dem Ball spielen – Fußball II (Kooperation mit dem SSV Nümbrecht – Fußball)

Hier finden Sie uns

Realisiert und unterstützt durch

GGS Nümbrecht
Mateh-Yehuda-Straße 4
51588 Nümbrecht

Tel.: 02293/913010
Fax: 02293/913018